Wer sind wir? Was machen wir?

Unsere Statuten

Die Schützengesellschaft Rothenburg wurde 1540 gegründet ist ist damit mit Abstand der älteste Rothenburger Verein. 1980 feierte die "Gruppe Bären" mit dem Schweizer Meister Titel in der Gruppenmeisterschaft den grössten Erfolg der Vereinsgeschichte. Einige Schützen dieser Gruppe sind übrigens heute noch aktiv im Verein tätig. In unseren Reihen schiessen zudem auch Gewinner von historischen Pistolen-Schiessen wie z.B. dem Morgartenschiessen, dem Rütlischiessen oder dem Schiessen in Rothenthurm. Anfangs der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde eine neue Pistolensektion gegründet. Die Pistolenschützen bilden seit diesem Zeitpunkt eine Untersektion der Schützengesellschaft. 

2010 konnten wir von der Gemeinde die ehemaligen Sanitätssstelle der Zivilschutzanlage mieten. Diese Anlage liegt unterhalb der Posträumlichkeiten an der Stationsstrasse 7. Die Anlage ist sowohl für ÖV Benutzer als auch Autofahrer sehr gut zu erreichen. Es hat ausreichend Parkplätze in unmittelbarer Nähe.

2018 haben wir die alten, bereits als Occasionen angeschafften Seilzuganlagen durch moderne SIUS Anlagen ersetzt. Somit können wir nun auch in der Wintersaison mit einer modernen Infrastruktur trainieren. 

Gut Schuss! Das wünschen wir uns jeweils vor einem Wettkampf.

Viele von uns schiessen bereits seit Jahrzehnten bei der Schützengesellschaft Rothenburg. Viele von uns haben noch den alten Stand an der Stationsstrasse erlebt, bevor er abgerissen wurde. Seit Anfang der 80er Jahre profitieren wir nun von Frühling bis Herbst von der tollen Infrastruktur im Hüslenmoos. Dort schiessen wir mit dem Gewehr auf 300 m und/oder mit der Pistole auf 25/50 m. Im Hüslenmoos führen wir jeweils das Obligatorisch und Feldschiessen  durch. In der eigenen Schützenstube geniessen wir nach den Trainings jeweils ein feines Essen und diskutieren über das gerade absolvierte Training, den nächsten anstehenden Wettkampf oder ganz einfach das Geschehen im Dorf oder in der Welt. Die Gewehr- und die Pistolenschützen besuchen jährlich mehrere Sektions- und Gruppen-Schützenfeste. Die Teilnahme an einem Kantonalschützenfest oder am alle 5 Jahre stattfindenen Eidgenössischen Schützenfest gehört sicher zu den Höhepunkten in der jeweiligen Saison.

Seit 2010 müssen wir mit dem Training in der Wintersaison nicht mehr pausieren, sondern können in der 10m Anlage unter der Post mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole an der Technik feilen und dann nach den Trainings ebenfalls gemütlich zusammensitzen. Eigentlich tönt unser Sport ja ganz einfach: Das Gewehr oder die Pistole aufnehmen, das Ziel via die Zielvorrichtigung anvisieren und im richtigen Moment abdrücken. In der Praxis sieht das dann für jemanden, der zum ersten Mal ein solches Gerät in den Händen hat, ganz anders aus. Viele sind froh, wenn sie nur schon auf 25m mit der Pistole überhaupt die Scheibe treffen. Mit nur wenigen hilfreichen Tipps von erfahrenen Schützen kannst du deine Ergebnisse sehr schnell deutlich verbessern. Du glaubst das nicht? Komm vorbei und überzeug Dich selber.

Anlässe für Dritte:

In der 10m Anlage führen wir Kurse für Jugendliche durch. Ebenfalls in der 10m Anlage haben interessierte Gruppen/Firmen oder Vereine die Möglichkeit, einen Anlass durchzuführen. Sie können mit dem Luftgewehr oder der Luftpistolen einige Probeschüsse schiessen und danach einen Gruppeninternen Wettkampf durchführen. Nebenbei können Sie ebenfalls gemütlich zusammensitzen, etwas trinken und darüber diskutieren, wie klein doch "die 10" auf der Luftgewehrscheibe ist. Falls es auch etwas lauter sein und man die Waffe beim Schuss etwas spüren darf, kann auch ein Anlass im Hüslenmoos ein Thema sein. Schreib uns ein Mail, wenn Du im Bereich "Anlässe" Fragen haben solltest. Gerne stellen wir das richtige Programm zusammen, damit Du nicht extra z.B. nach Lungern in die Brünig Indoor Anlage fahren musst.

 

300 m Gewehr

 In der Sommersaison von März bis September schiessen wir im Hüslenmoos. Je nach Vorlieben mit folgenden Sportgeräten: Standardgewehr, Sturmgewehr 90 , Sturmgewehr 57, Karabiner 31.

 

25/50 m Pistole

Wie bei der Gewehrsektion schiessen wir auch mit der Pistolensektion von März bis September im Schiessstand Hüslenmoos. Dort stehen uns 10 Scheiben auf 50 m und 10 Scheiben auf 25 m zur Verfügung. Wir schiessen mit der Kleinkaliber Sportpistole (Kaliber .22) oder mit Grosskaliber Ordonanzpistole (Kaliber 7.65 und/oder 9 mm).

 

10 m Luft (Gewehr + Pistole)

In der Wintersaison von September bis März können wir die tolle Infrastruktor an zentraler Lage, unter den Posträumlichkeiten in Rothenburg, nutzen.

Veteranen

Eines der wichtigsten Ziele des VSSV (Verband Schweizerischer Schützenveteranen) ist, die aktive Schiesstätigkeit der Schützenveteranen zu fördern und bis ins hohe Alter zu erhalten. Altersgrenzen: von Alter 55 bis 59  gilt man als Senior,  ab Alter 60 – 69 als Veteran und ab Alter 70 als Seniorveteran. Sämtliche weitere Details und Bestimmungen können auch in den Statuten des VSSV nachgeschaut werden. 

Schützenstube Hüslenmoos

Hier treffen wir uns nach den Mittwochtrainings. Wir geniessen ein feines Essen und diskutieren über Gott und die Welt. Auch die gelungenen oder weniger gelungenen Trainingspassen sind natürlich immer ein Thema.

 

An der Generalversammlung vom 17. Februar wurden die Jahresprogramme für Gewehr- und Pistolenschützen angenommen. Die Daten der einzelnen Anlässe sind unter Termine respektive Anlässe und Resultate aufgeschalten. Das Feldschiessen kann übrigens auch im Jahr wieder zusammen mit "dem Obligatorisch" geschossen werden. Details dazu können den untenstehenden Links entnommen werden.

Feldschiessen Termine